Fräsen von Kunststoffen

Bearbeitung von Kunststoffen, einschließlich: Fräsen von Kunststoffen. 

Vergleichen Sie die Angebote der Unternehmen und wählen Sie das beste aus.

Kostenloser Kostenvoranschlag

Wie funktioniert die Plattform LaserTrade?

Wir pflegen eine effektive Kommunikation! Sie können schnell und unmittelbar Verbindung zu CNC- und 3D-Unternehmen aufnehmen. Bei uns fallen keine Gebühren oder Provisionen an. Wir agieren nicht als Vermittler in Transaktionen. Sie beauftragen Ihren Auftrag direkt beim Dienstleister.

  1. Anfrage hinzufügen

    Anfrage hinzufügen

    Anfrage hinzufügen, Dateien hinzufügen, Termin angeben.

  2. Angebote vergleichen

    Angebote abwarten

    Angebote von Unternehmen mit ihren Kontaktdaten werden per E-Mail verschickt.

  3. Bei einem Auftragnehmer bestellen

    Zusammenarbeit mit dem ausgewählten Unternehmen aufnehmen

    Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Ihrer Wahl auf oder außerhalb der Plattform aufnehmen.

  4. Wysyłka

    Mit Ihrem nächsten Projekt wiederkommen.

    Kommunikation über LaserTrade für den ultimativen Komfort :)

CNC-Bearbeitung von Kunststoffen? Nur bei uns!

Wir führen das Fräsen von Kunststoffen in folgenden technischen Kunststoffen durch: Polyamid PA6 und PA6G, modifiziertes Polyamid – MoS2, GF30, Polyacetal POM C, Teflon PTFE, Polyethylen PE 300, 500 und 1000, Textolith TcF, Polyester PET – PBTGF 30, Polypropylen PP, Polycarbonat PC, PEEK, PVDF und in allen anderen Kunststoffen, die der CNC-Bearbeitung unterliegen.

Wir fertigen auf Bestellung: Zahnräder, Riemenscheiben, Kettenräder, Gleitbuchsen, Buchsen, Schlitten, Führungen, Gleiteinsätze, Walzrollen, Führungsnocken, Schneidebretter, Kappen, Rührer, Schneidetischplatten, Komponenten und Zubehör für Abfüllanlagen und vieles mehr, je nach Design und Nachfrage.

Warum sollten Sie sich für das Kunststofffräsen bei uns entscheiden? 

In erster Linie geht es um Einsparungen und Bequemlichkeit. 

Wir haben CNC-Fräsunternehmen für Kunststoffe an einem Ort zusammengefasst.

Ihre Anfrage für das CNC-Fräsen von Kunststoffen geht an alle Unternehmen auf einmal. 

Wir speichern die Angebote der Auftragnehmer in Ihrem Panel, Sie müssen nur noch das beste auswählen und Ihren Auftrag erteilen.

Sind Sie bereit für das Fräsen von Kunststoffen?

Verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche auf eigene Faust. 

Wenn Sie bereit sind, Ihre erste Anfrage zu stellen, starten Sie den Prozess und wir kümmern uns um den Rest! 

Profitieren Sie von einem kostenlosen Angebot, das von mehreren Unternehmen gleichzeitig erstellt wird.

Fräsen von Kunststoffen.

Kunststofffräsen? Nur zu! Unser Angebot im Bereich Kunststofffräsen ist umfangreich. Dank eines umfassenden Netzes von Partnerunternehmen, die mit unserem Portal verbunden sind und mit ihm zusammenarbeiten, sind wir der ideale Ort, um schnell mit Ihnen in Kontakt zu treten, Angebote einzuholen und die Arbeit in kürzester Zeit zu erledigen. Das Kundenpanel ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Ressourcen in Bezug auf Angebote und Aufträge an einem übersichtlichen Ort zusammenzufassen. Eine Garantie für eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Die Verwendung von Frästeilen.

Die Bearbeitung von Kunststoffen bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die durch das Fräsen von Kunststoffen bearbeiteten Materialien finden ihre Abnehmer in einer Vielzahl von Branchen, u. a. in der Verpackungs- und Medizintechnik, im Maschinenbau, in der Fördertechnik, in der Fleischverarbeitung, in der Flaschenabfüllung, in der Chemie- und Kosmetikindustrie, im Brauereiwesen und in der Brennerei.

Produktions-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen beziehen die folgenden Maschinen- und Anlagenersatzteile und Komponenten:

  • Zahnräder, Riemenscheiben, Kettenräder,
  • Gleitbuchsen, Buchsen,
  • Schlitten und Führungen, Gleiteinsätze,
  • Rollen
  • Führungsnocken,
  • Schneidbretter
  • Kappen, Rührer,
  • Oberteile von Schneidetischen
  • Komponenten und Zubehör für Abfüllanlagen, einschließlich sogenannter Förderschnecken und Trennsterne.

Welche Kunststoffe können gefräst werden?

Die folgenden technischen Kunststoffe können für diese Art der Bearbeitung verwendet werden:

  • Polyamid PA6 und PA6G (andere Bezeichnungen sind: Tarnamid, Ertalon, Boramid, Tecamid, Nylon),
  • modifizierte Polyamide – MoS2, GF30, mit Öl und Fett – selbstschmierend,
  • Polyacetal POM C (andere Bezeichnungen sind tecaform, boracetal, ertacetal),
  • PTFE Teflon (andere Bezeichnungen: tecaflon, boraflon),
  • Polyethylen PE 300, 500 und 1000 (andere Bezeichnungen: Tivar, boraflon, tecafine),
  • TcF textilite (andere Bezeichnungen: rezotex),
  • Polyester PET – PBTGF30,
  • Polypropylen PP,
  • Polycarbonat PC,
  • Polyetheretherketon PEEK,
  • PVDF.

Was sollte beim Fräsen von Kunststoffen beachtet werden?

Kunststoffe sind dank ihrer vielen Vorteile Werkstoffe, die in der Fertigung häufig eingesetzt werden, vor allem dort, wo ein günstiges Verhältnis zwischen Gewicht und Festigkeit erforderlich ist. Es ist jedoch zu beachten, dass Kunststoffe eine Gruppe mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften sind (z.B. erwärmen sie sich bei der Bearbeitung unterschiedlich stark) und ihre Verwendung gewisse Grenzen hat. Bei der Bearbeitung ist zu beachten, dass die Wärme nicht durch das zu bearbeitende Kunststoffteil geleitet wird und dieses daher einer größeren Wärmeausdehnung unterliegen kann. Eine zu große Wärmezufuhr führt zu einer Ausdehnung des Kunststoffs und zu einer Veränderung seiner Abmessungen. Um Spannungen und daraus resultierende Verformungen oder Brüche zu vermeiden, muss das Werkstück daher gut montiert werden. Außerdem muss auf eine gute Wärmeabfuhr geachtet werden, vorzugsweise durch einen Span oder durch eine geeignete Kühlung. Um die besten Bearbeitungsergebnisse zu erzielen, müssen für jeden Werkstoff die optimalen Werkzeuge und Schnittparameter gewählt werden.

Was ist Kunststofffräsen?

Das Fräsen von Kunststoffen ist eine weit verbreitete Methode, die wahrscheinlich die effizienteste aller Bearbeitungsverfahren ist. Heutzutage wird es mit innovativen CNC-Maschinen durchgeführt, die volle Arbeitsgenauigkeit garantieren und es ermöglichen, auch die komplexesten Projekte zu relativ geringen Kosten zu realisieren. Sie besteht darin, eine Kunststoffschicht mit Hilfe einer Fräsmaschine abzutrennen. Durch den Einsatz verschiedener Klingen können die unterschiedlichsten Formen erzielt werden. Es können Formen, Nuten, Rillen, Kanäle und Flächen bearbeitet werden. 

Beim Fräsen von Kunststoffen fällt eine große Menge an Spänen an, die sich elektrisieren (weil sie sich statisch aufladen). Die Staubabsaugung ist dann schwierig, daher wird die Verwendung von Industriestaubsaugern mit Antistatikfunktion und einem Späneauffangbehälter empfohlen.

Fräsen von Kunststoffen – die Schritte.

Diese sind:

  • Erstellen eines geeigneten Entwurfs am Computer,
  • die Verarbeitung zu einem Werkzeugkontrollplan,
  • die eigentliche Bearbeitung des Kunststoffs.

Empfehlungen für das Fräsen von Kunststoffen.

Beim Fräsen von Kunststoffen sind folgende Punkte zu beachten:

  • Empfehlenswert sind hohe Drehzahlen und mittlere Vorschübe sowie ein kleiner Spanwinkel – dies ermöglicht eine gute Oberflächenqualität,
  • die besten Ergebnisse werden mit einspitzigen Werkzeugen erzielt,
  • es ist auf eine gute Werkstückspannung zu achten – dünne Werkstücke sollten mit einem Vakuumtisch oder (doppelseitigem) Klebeband auf dem Frästisch eingespannt werden,
  • Planfräsen ist bei ebenen Flächen effektiver als zylindrisches Fräsen,
  • Gegenlauffräsen ist effizienter als Gleichlauffräsen; Gratbildung, d. h. ein Teil des bearbeiteten Materials, der auf der Werkstückoberfläche oder deren Kante verbleibt, beeinträchtigt die Qualität der Oberfläche; die richtige Wahl der Werkzeuggeometrie und der Bearbeitungsparameter verhindert die Bildung eines Grats.

Werkzeuge für das Fräsen von Kunststoffen.

Werkzeuge zum Fräsen von Thermoplasten:

  • Fingerfräser – zum Fräsen von Längslöchern und Keilnuten,
  • Planfräser
  • Planfräser,
  • Schlagfräser,
  • einfach gezahnte Werkzeuge.

Warum ist die Wahl der richtigen Fräswerkzeuge wichtig?

Die Vorteile der Wahl der richtigen Werkzeuge für das Fräsen von Kunststoffen sind :

  • Mit den richtigen Werkzeugen (u.a.: Kunststofffräser) erzielen Sie hochwertige Oberflächen,
  • eine optimale Zerspanungsleistung erreicht werden kann,
  • eine gute Spanabfuhr,
  • die Aufrechterhaltung der richtigen Temperatur.

Fräsen von Kunststoffen – Beispiele.

Vorteile des Fräsens von Kunststoffen.

Die Bearbeitung von Kunststoffen durch CNC-Fräsen hat viele Vorteile. Der Einsatz von mikrocomputergesteuerten Geräten ermöglicht die genaue und präzise Herstellung sehr komplexer Teile, die mit manueller Bearbeitung nur schwer zu realisieren sind. Solche Arbeiten sind zeitsparend und garantieren eine hohe – nahezu fehlerfreie – Wiederholgenauigkeit der Teile. Mit dieser Technologie wird eine hohe Kantenqualität erreicht, die es ermöglicht, auf eine Nachbearbeitung zu verzichten. Der Entwurfsprozess ermöglicht es außerdem, die Bearbeitung so zu planen, dass der Abfall auf ein Minimum reduziert und das verfügbare Material maximal genutzt wird.

Zu den MINUSEN gehört die Tatsache, dass nicht alle Werkstoffe auf diese Weise bearbeitet werden können und dass das Werkzeugmaschinenfeld bestimmte Abmessungen hat, in die das konstruierte Teil passen muss.

Dennoch lohnt sich diese Art der Bearbeitung auf jeden Fall, vor allem wenn Sie eine große Anzahl gleicher Bauteile mit hoher Präzision herstellen wollen.

Wenn Sie eine Kunststofffräsbearbeitung bei uns bestellen, profitieren Sie von den Vorteilen. Wenn Sie sich in unser Kundenpanel einloggen, können Sie schnell und einfach eine Angebotsanfrage stellen und erhalten schon nach kurzer Zeit attraktive Angebote, die Sie nach Preis, Lieferzeit, Standort und Zahlungsart sortieren können. Darüber hinaus beraten Sie die Experten unserer Partnerunternehmen stets über die effiziente Zerkleinerung des jeweiligen Kunststofftyps.

Wie wird das Fräsen von Kunststoffen durchgeführt?

Das Fräsen von Kunststoffen erfolgt mit innovativen CNC-Maschinen, die extreme Präzision garantieren und die Durchführung komplexester Projekte zu relativ geringen Kosten ermöglichen. Mit Hilfe der Fräsmaschine werden die Kunststoffschichten getrennt, was die Herstellung verschiedener Formen und die Bearbeitung von geformten Oberflächen, Ebenen, Kanälen, Zacken und Rillen ermöglicht.

Wo führe ich meine Plexiglasfräsung durch?

Kontaktieren Sie uns für einen Plexiglasfräsdienst. Fordern Sie ein kostenloses Angebot an, fügen Sie Ihre Dateien bei und wählen Sie aus den vorgelegten Angeboten. Mit uns realisieren Sie schnell und bequem eine Reihe von CNC-Dienstleistungen.